Schwinghalle

Wir sind soweit! Der Umbau des alten Schützenhauses in Döttingen zur neuen Schwinghalle hat begonnen. Damit sollen besonders unsere Jungschwinger mehr Platz im Sägemehl erhalten um optimal Trainieren zu können. Um für die Zukunft gerüstet zu sein, entsteht eine der grössten Schwinghalle in der Nordwestschweiz. Weiter sollen endlich zwei Garderoben für die Jungschwinger und die Aktiven entstehen, sowie Platz für die Eltern und Zuschauer vergrössert werden.

Für das Projekt hat die Generalversammlung eine Baukommission gewählt. Dabei dürfen wir erfreulicherweise auf mehrere Bauexperten aus dem Klub zählen, welche mit vielen Ideen und Fachkompetenz das bestehende Gebäude auf unsere Bedürfnisse umbauen/Planen. Wir werden euch hier über die Fortschritte beim Bau auf dem laufenden halten. Der Umbau beginnt ab dem 15. Februar 2020 und soll im Jahr 2020 abgeschlossen werden.

Um diese Mammutprojekt als Verein stemmen zu können sind wir jedoch auf finanzielle und handwerkliche Hilfe angewiesen. Willst du uns unter die Armegreifen und unterstützen dann wende dich an:

Handwerkliche Mithilfe, Arbeitseinsatz planen

Lukas Meier / Personalverantwortlicher
meier_lukas@bluewin.ch

Doodle für Helfer


Finanzielle Unterstützung

Markus Birchmeier / Baukommissionspräsident             markus.birchmeier@birchmeier-gruppe.ch

Wir Danken jetzt schon für deine Mithilfe und freuen uns, endlich unseren Jung- und Aktivschwinger optimale Trainingsbedingungen bieten zu können!

 

 

  • Umbauvideo

Impressionen vom Umbau

  • Die Kanalisation wird angeschlossen.
  • Nicht mehr benötigtes Baumaterial sowie Abfall wird bei der Birchmeier Bau AG entladen.
  • Die Deckenschalung ist montiert.
  • Der Baukomissionspräsident Markus Birchmeier macht sich nebst all den Aufgaben auch selbst die Hände schnutzig!
  • Auch unsere Nachwuchsschwinger packen tatkräftig mit an.
  • Jonas zeigt es, nicht nur die Arbeit sondern auch Stimmung ist trotz Corona gut auf der Baustelle.