• Aktive Schwingklub Zurzach am NWS 2019 Wittnau

Schachenschwinget Aarau, 02.05.2021

02.05.2021 Jungschwingertag Aarau (Schachenschwinget)

Sägemehl und Wettkampf = pure Freude

Der Jungschwingertag des SK Aarau machte den Auftakt der Wettkampfsaison der Nachwuchsschwinger im Aargau. Nicht wie gewohnt im Schachen, sondern im Areal der Baumschule Hauenstein in Küttigen, wurde geschwungen.

165 Jungschwinger durften erstmals seit langer Zeit in den Wettkampf starten. Davon 3 Jungschwinger vom BL Kant. Schwingerverband, 30 Jungschwinger vom Solothurner Schwingerverband und 12 Gästeschwinger vom Rigiverband.

In der Kategorie Prinzenschwinger starteten die Jüngsten, 10 an der Zahl, mit den Jg. 14/15 das erste Mal in einen Wettkampf. Auch Sie mussten sich in sechs Gängen beweisen.

Die Freude über den Kampf Mann zu Mann war jedem anzusehen, dabei achtete sich keiner, dass das Wetter nicht mitspielen wollte.

Auf dem 16x16m grossen Schwingplatz wurden parallel 4 Kämpfe ausgetragen. Strukturiert und mit allen Auflagen des BAG, schafften die Aargauer mit Helfer und Helferinnen das Optimale in dieser Situation.

 

10 Jungschwinger / Jg. 14/15

Sieger in der Kategorie der Prinzenschwinger Kropf Daniel

22 Jungschwinger / Jg. 12/13

Iten Finn gewinnt gegen Kohler Damian in 5 Sekunden mit kurz.

35 Jungschwinger / Jg. 10/11

Gauch Florian gewinnt gegen Iten Mirco mit kurz nach 1.54 Min.

39 Jungschwinger / Jg. 08/09

Russo Giulio stellt mit Steffen Leon der Sieg erbt Zubler Timo.

75 Jungschwinger / Jg. 06/07

Müller Nico gegen Eisenring Damian stellen sie teilen Ihren Sieg mit Steffen Lunik.

21 Jungschwinger / Jg. 04/05

Odermatt Jonas gewinnt gegen Strebel Dominic in den letzten 20 Sekunden mit einem Übersprung mit Nachdrücken.

16 Jungschwinger / Jg. 01/03

Reinhard Pirmin und Hassler Luis stellen ihren Gang. Der Sieg geht gleich an zwei Erben:1a Stadler Kevin, 1b Wüthrich Jonas

Anzahl Schwinger165
Anzahl Zuschauer0

zurück zur Übersicht

  • Hinten von links nach rechts: Müller Nico, Eisenring Damian, Steffen Lunik, Odermatt Jonas, Stadler Kevin, Wüthrich Jonas. Vorne von links nach rechts: Kropf Daniel, Iten Finn, Gauch Florian, Zubler Timo
  • Kropf Daniel gewinnt gegen Brunner Morice
  • Iten Finn
  • Gauch Florian
  • Russo Giulio stellt mit Steffen Leon.
  • Müller Nico stellt gegen Eisenring Damian.
  • Odermatt Jonas gewinnt gegen Strebel Dominic.
  • Hasler Luis stellt den Gang mit Reinhard Pirmin.
  • Schwingplatz 16x16m

zurück zur Übersicht